Baan Unrak Children’s Home – Waisenhaus in Thailand

Seit mehr als 2 Monate lebe ich mit meiner Tochter in Sangkhlaburi in Thailand an der Grenze zu Myanmar. Wir unterstützen die Baan Unrak Foundation (www.baanunrak.org) in verschiedenen Bereichen.

 

Hauptsächlich arbeiten wir im Baan Unrak Kinderheim. Baan Unrak bedeutet „Haus der Freude“ und ist die Heimat für über 150 Kinder aus Thailand und Burma, einschließlich der benachbarten Mon und Karen Staaten. Einige kamen mit einem Elternteil, doch viele sind Waisenkinder. Baan Unrak beschäftigt auch Ersatz-Mütter um sich der Kinder, besonders der Kleinkinder anzunehmen. Insgesamt fanden mehr als 190 Menschen in Not eine zweite Heimat im Baan Unrak Children’s Home.

Didi Devamala begann das Kinderheim im Jahr 1991: „Wenn ein Kind in unserem Haus kommt, so sehe ich in ihm oder ihr ein großes Potenzial, wenn ich sie betrachte stelle ich mir eine strahlende Zukunft für sie vor. Ich sehe Licht und ich sehe Schönheit…“

 

DSC_0807

Didi (in orange) in front of their homoepathic pharmacy.

 

Baan Unrak wird nach den Neo humanistischen Prinzipien geführt . Die Kinder werden ermutigt, tägliche zu meditieren und erhalten vegetarische Kost.

 

 

Das Kinderheim ist abhängig von Spenden und Sponsoring für die Kinder. Aber sie haben auch eine Bio-Farm, eine Weberei, eine Nähschule und eine Bäckerei. Die Kinder sollen die Möglichkeit haben zu lernen und mit Fähigkeiten ausgestattet werden, die sie für ihr späteres Leben nutzen können.

 

Vor zwei Wochen startete ich ein Professionelles Coaching Programm für die Baan Unrak Bäckerei und werde bald mehr darüber schreiben.

 

 

 

DSC_0581

Coaching at the Baan Unrak Bakery

 

coming soon: Professional Coaching for the Baan Unrak Bakery

 

Leben im Waisenhaus mit dreijähriger Tochter

 

 

Translation: Englisch

This entry was posted in Allgemein. Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.